Julius Leineweber: Gold gewinnt als Anlageinstrument an Boden – selbst Google Pay erlaubt Anlegern in einem Land bereits Investitionen in das Edelmetall

Gold als Kapitalanlage erfreut sich weltweit zunehmender Popularität. Ein weiteres Zeichen für die wachsende Akzeptanz des Edelmetalls als Anlageinstrument und gleichsam eine sichere Alternative zu Papiergeld sieht Goldexperte Julius Leineweber in dem jüngsten Schritt eines Internet-Vorreiters: Der Suchmaschinen- und Internet-Gigant Google ermöglicht Nutzern des Mobile-Payment-Zahlungssystems Google Pay in Indien seit Neuestem Direktinvestitionen in das Edelmetall.

Julius Leineweber: Google Pay-Goldkonto setzt deutliches Zeichen

Google Pay-Nutzer im zweitbevölkerungsreichsten Land der Welt können nunmehr direkt über ihr Handy Gold zu aktuellen Marktkursen erwerben und wieder verkaufen. Gutschriften und Belastungen werden zwar virtuell verbucht, alle Geschäftsvorgänge sind jedoch durch Indiens einzige LBMA-zertifizierte Goldscheideanstalt, MMTC-PAMP India, gedeckt. Über diese erwerben die Nutzer des neu eingeführten Goldkontos im Zuge jeder Transaktion 24 Karat Gold mit einem Feingoldgehalt von 99,99 Prozent. 

Zwar ist diese neue Funktionalität innerhalb der Google Pay-App bislang auf Nutzer in Indien beschränkt, Julius Leineweber wertet diesen Schritt des Internetgiganten jedoch als kraftvolles Signal zugunsten von Gold als wertschützende und rentable Geldanlage.

Innovative Anlagelösungen für Goldinvestments

Auch in Deutschland steht Anlegern selbstverständlich eine Vielzahl an Möglichkeiten offen, Gold zur Vermögensabsicherung und als renditeträchtige Kapitalanlage zu nutzen. Die Premium Gold Deutschland (PGD) unter der Geschäftsführung von Julius Leineweber stellt zu diesem Zweck bereits seit 2013 sowohl Kleinsparern als auch größeren Investoren die Goldprodukte aus dem Sortiment der PIM GOLD und Scheideanstalt GmbH bereit. Die innovativen Investitionslösungen sind darauf ausgelegt, auch Privatanlegern den Weg zu einem Engagement am lukrativen Goldmarkt zu ebnen. Möglich sind neben einmaligen Käufen in größerem Umfang daher auch Abo-Lösungen, bei denen Käufer regelmäßig für kleinere Beträge Gold erwerben und so über einen längeren Zeitraum ein kleines Goldvermögen ansparen. Neben der Wertsteigerung des Edelmetalls, die sich in den vergangenen zehn Jahren im Schnitt auf knapp über neun Prozent belief, profitieren Goldkäufer bei einem Investment über die PGD zudem in Form von regelmäßigen Bonusgoldzahlungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.